Aufgetischt!

Aufgetischt!

Vanillecreme-Tarte mit Feige

Vanillecreme-Tarte-mit-Feige

So wirds gmacht:

Feige liebt Vanillecreme:

  • Den Backofen auf 165°C Umluft oder 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Für den Mürbeteig die weiche Butter zusammen mit 100g Zucker schaumig rühren.
  • Das Ei sowie Mehl mit den Knethaken eines Handrührgerätes einkneten. Aus dem Teig eine Kugel formen und diese abgedeckt für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Die Tarte-Form mit Butter einfetten, den Mürbeteig dünn ausrollen und damit die Form auskleiden.
  • Den Teig mehrfach mit einer Gabel einstechen und mit Backpapier auslegen. Die getrockneten Erbsen hineingeben und den Kuchen für 20 Minuten backen.
  • Für die Vanillecreme einen Teelöffel von der Milch abnehmen und den Rest zusammen mit dem Zucker und dem Mark der Vanilleschote aufkochen.
  • Die Stärke mit dem Teelöffel Milch glattrühren und in die kochende Flüssigkeit einrühren.
  • Die Eigelbe aus den Eiern trennen und für 3 Minuten in der heißen Milch mitkochen.
  • Die Tarte aus dem Ofen nehmen, die Erbsen sowie das Backpapier entfernen und die Vanillecreme auf die Tarte geben. Den Kuchen für weitere 10 Minuten backen.
  • Die Feigen waschen, vierteln und zusammen mit etwas Kokosblütenzucker auf der Tarte anrichten.
499
Kalorien (kCal)
50,9
Kohlehydrate
9,78
Eiweiß
28,6
Fett
Mittel
30 Minuten


Anzahl Portionen: 8

Für die Vanillecreme:

  • 400ml Milch
  • 120g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 5 Eigelb
  • 4 TL Speisestärke
  • 2 Feige

Für den Teig:

  • 200g Butter
  • 100g Zucker
  • 1 Ei
  • 300g Dinkelmehl