Schlagwort: Federweißer

Start in die Federweißer-Saison

Alle Jahre wieder … Mit der Ernte der ersten Trauben beginnt die Saison für den köstlichen Federweißer. Den Auftakt macht bei uns Italien. Federweißer befindet sich stets im Gärprozess: Durch die Hefeteilchen wird der Zucker der Trauben in Alkohol und Kohlensäure aufgespaltet. So entsteht ein süß-fruchtiger, alkoholhaltiger, prickelnder Traubensaft, der ab einem Alkoholgehalt von ca.weiterlesen

Echt fränkischer Zwiebelblootz

Das Mehl in eine Schüssel sieben. In der Mitte eine Mulde formen. Die Hefe hineinbröseln. Den Zucker dazugeben. Die lauwarme Milch in die Mulde
gießen. Mit der Hefe, dem Zucker und etwas Mehl vorsichtig zu einem Vorteig verrühren. Ein sauberes Tuch über die Schüssel legen. Mindestens
20 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen, bis der Vorteig sich im Volumen verdoppelt hat.