Aufgemerkt!

Aufgemerkt!

Tag des Kaffees

tag des kaffees

Hoch die Tassen! Am 1. Oktober ist „Tag des Kaffees“

Kaffee gehört weltweit zu den beliebtesten Getränken. Deutschland liebt Kaffee: Rund 162 Liter Kaffee trinken wir jährlich pro Kopf. Grund genug, dem Kaffee einen Ehrentag zu widmen. Am 29. September 2006 fand zum ersten Mal der „Tag des Kaffees“ statt, initiiert vom Deutschen Kaffeeverband. Seitdem wird er alljährlich bundesweit gefeiert.
Internationalen Charakter erhielt der „Tag des Kaffees“ im Jahr 2016. Erstmals wurde er am 01. Oktober zusammen mit dem neu geschaffenen „International Coffee Day“ gefeiert.

Im Verbrauch von Rohkaffee – pro – Kopf liegt Deutschland mit 6,4 kg auf Platz 7 in der Welt, direkt hinter Österreich mit 6,5 kg. Sehr beliebt ist der Kaffee im kalten Norden, aber auch Frankreich und Italien liegen noch unter den ersten 10. Dabei hat jedes Land seine eigenen speziellen Vorlieben der Zubereitung. Bekannt ist der französische Café au lait aus jeweils gleichem Anteil Kaffee und Milch. Italien kann gleich mit mehreren bekannten Zubereitungen aufwarten, wovon der Espresso und der Cappuccino weltweit beliebt sind. Die Skandinavier bereiten das Getränk in einem Kaffeewassertopf zu, in dem zunächst Wasser gekocht, dann das Pulver hinzugegeben und abermals aufgekocht wird. Milch gehört dort nicht in die Tasse!

Die türkische Kaffeekultur steht mittlerweile gar auf der Liste des immateriellen Kulturerbes der UNESCO. Aktuelle Forschungen belegen – entgegen früherer Ansichten – viele positive Einflüsse des Kaffees auf Psyche und Gesundheit.

Feiern Sie mit!

Genießen Sie diesen Kaffeetag. Spüren auch Sie den herrlichen Duft frisch gemahlenen Kaffees in der Nase, der die Sinne verzaubert? Wie wär‘s mit einer Tasse Kaffee, Espresso oder Mokka?

(Quelle: Tag des Kaffees, Kaffeeverband)