Aufgetischt!

Aufgetischt!

Rhabarber-Chutney

rhabarber-chutney

So wirds gmacht:

Ob als Brotaufstrich, zum Grillen, oder auf Käse –

unser Rezept für Rhabarber- Chutney ist vielseitig und einfach superlecker :

  • Von den Rhabarberstangen die Blattansätze und die unteren Blattschäfte abschneiden. die dünne Haut mit den daran sitzenden harten Fäden vollständig abziehen. Rhabarber in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken.
  • Rhabarber, Zwiebeln, Sultaninen, Senfkörner, Zimt, Ingwer, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Essig in einen Topf geben, zum Kochen bringen. Rohrohrzucker untermischen, alles bei reduzierter Hitze unter Rühren etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis das Chutney die Konsistenz von Konfitüre hat.
  • Abkühlen lassen und servieren. Oder noch heiß in Gläser füllen, sofort schließen und auf dem Kopf stehend auskühlen lassen.

Entdecken Sie weitere Rhabarber-Rezepte, wie z.B. dieses Rhabarberkuchen-Rezept und unser leckeres Rhabarber-Dessert mit Panna Cotta!

241
Kalorien (kCal)
56
Kohlehydrate
1
Eiweiß
0
Fett
Leicht
20 Minuten


Anzahl Portionen: 4

Für das Chutney:

  • 250g Rhabarber
  • 60g Zwiebel
  • 60g Sultanine
  • ½ TL Senfkörner
  • ½ TL Zimt
  • ½ TL Ingwerpulver
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 90ml Essig
  • 175g Rohrohrzucker