Zutaten

Zutaten für 4 Portionen
4 Lammlachse, à ca. 150 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl
Weißweinessig
2 Knoblauchzehen
4 Zweige Rosmarin
100 g Rucola
50 g Lollo Rosso
200 g Rispentomaten
3-4 Frühlingszwiebeln
125 g Feta (Schafskäse)
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Zubereitung

Für die Lammlachse den Backofen auf 80 °C vorheizen. Das Fleisch trockentupfem, rundum salzen, pfeffern und in einer Pfanne in etwas Öl auf jeder Seite 2 bis 3 Minuten scharf anbraten. Die Knoblauchzehen schälen und kleinhacken. Das Fleisch mit Rosmarin und Knoblauch in Alufolie wickeln. Im Ofen auf der mittleren Schiene 5 bis 10 Minuten garziehen lassen. 
Rucola, Feldsalat und Lollo Rosso verlesen, waschen und trockentupfen. Tomaten waschen und stückeln.

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Feta zerbröseln. Für die Vinaigrette Essig mit Öl verrühren, salzen und pfeffern.
Rucola, Feldsalat und Lollo Rosso mit Tomaten, Zwiebeln und der Vinaigrette mischen, Feta darunterheben. Den Salat auf 4 Tellern verteilen. Fleisch aus dem Ofen nehmen, aus der Folie wickeln. Mit dem ausgetretenen Fleischsaft die Lammlachse beträufeln, die auf den Salat gelegt serviert werden. Nach Geschmack noch mit ein paar Zwiebelringen garnieren. Dazu passt frisches Baguette, wie auch ein Joghurtdip mit frischen Kräutern und Knoblauch.

Unsere Weinempfehlung

Winzergemeinschaft Franken eG:
DIE JUNGEN FRANK’N Rotling oder Rotwein
 Halbtrocken
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.