Zutaten

Saft einer Orange
150 g Marzipan-Rohmasse
150 g Walnüsse
4 Boskop-Äpfel
Saft einer Zitrone
20 g Butter
25 g Zucker
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Zubereitung

Aus den Äpfeln die Kerngehäuse herausschneiden.
Darauf achten, dass der Boden des Apfels nicht verletzt wird, sonst läuft die Füllung heraus.
Die Äpfel in eine feuerfeste Form setzen und mit Zitronensaft beträufeln.
Die Walnüsse öffnen, auslösen, 4 Walnusshälften zur Seite legen. Den Rest der Walnüsse hacken.
Die Marzipanrohmasse grob reiben, mit den gehackten Walnüssen und 4 EL Orangensaft verkneten, in die Öffnung der Äpfel füllen.
Je einen Walnusskern auf einen Apfel legen, Butterflöckchen darauf setzen und je einen TL Zucker darauf häufen.
Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 200 Grad C (Umluft 180 Grad C) 25 – 30 Minuten backen.
Mit Schlagsahne oder Vanillesauce servieren.

 

Süße Tipps & Variationen
Für die Füllung
– Marzipan mit Rosinen und Mandeln
– Johannisbeer-Gelee und Haselnüsse
– eine Mischung aus weißer Schokolade, Mandeln und Cranberrys
– eine Mischung aus Quark, Vanillepudding, Eigelb, Rosinen, getrockneten Cranberrys
die Bratäpfel mit Zucker, Zimt und Nelken bestreuen

Unsere Weinempfehlung

„Der Weinschmecker“, Schwarzriesling trocken, Acolon trocken, Regent halbtrocken
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.