Obsthof Zörner, Bibergau: Leckeres Obst vom Apfeldoktor

obstbau_zoerner

10 km östlich von Würzburg, rund um den kleinen Ort Bibergau, liegen die ausgedehnten Gärten des Obsthofs Zörner. Hier, im südlichen Maindreieck, bieten die Beschaffenheiten der Böden und das sonnige, mainfränkische Kleinklima ideale Bedingungen für den Anbau von hochwertigem und saftigem Aromaobst. Zum Sortiment des Familienbetriebes zählen Äpfel, Birnen und Zwetschgen, aber auch Mirabellen, Kirschen und Himbeeren.

Der Apfeldoktor

Chef über die zehntausende von prächtig gewachsenen und liebvoll gepflegten Obstbäumen ist Dr. Christian Zörner. Als Doktor der Medizin praktizierte er zunächst als Arzt. Doch als der Generationenwechsel anstand übernahm er ohne zu zögern die Leitung des Betriebes von seinem Vater und kümmert sich seitdem um das leckere und qualitativ hochwertiges Obst.
Mit Liebe zum Detail, Sachverstand und Weitblick entwickelte der „Apfeldoktor“ den Obsthof zu einem echten Vorzeigebetrieb. Regionalität ist dabei für ihn nicht nur ein Schlagwort, sondern eine echte Chance im Wettbewerb mit einer globalisierten und industriellen Landwirtschaft. „Obst muss am Baum reifen und nicht auf dem Transport über hunderte oder tausend von Kilometern. Immer mehr Kunden wissen das zu schätzen.“

Baumfrisches Obst – handverlesen!

„Die Natur achten und pflegen, um mit ihrer Hilfe eine gute und reiche Ernte einzubringen ist uns wichtig.“ Getreu dieser Philosophie ist Qualität der wichtigste Erfolgsfaktor für die Familie Körner. Für ein sortentypisches Aroma und besten Geschmack dürfen deshalb auf dem Obsthof nur eine bestimmte Anzahl an Früchten an jedem Baum reifen. Überzählige Früchte werden einzeln per Hand entfernt und weiterverwertet. Mehrere Erntedurchgänge mit der Hand gewährleisten so für jede Apfelsorte einheitliche Früchte und eine perfekte Reife. Direkt vom Baum landen sie auf kürzestem Wege in ihrer kupsch-Filiale und appetitlich frisch bei Ihnen zu Hause auf dem Tisch.

Absolut baumfrisch sind die Äpfel und Birnen des Obsthofs Zörner ab September und Zwetschgen ab Juli. Doch auch nach der eigentlichen Erntezeit bietet der Apfeldoktor viele Monate knackiges und aromatisches Obst. Modernste Lager- und Kühltechnik schützt die Frische und das Aroma der Früchte und gewährleistet so die hohen Qualitätsansprüche auch über die Wintermonate hinweg.

Auf zu kupsch!

Saftiges Obst und Vitamine direkt aus der Nachbarschaft – genießen auch Sie regionale Frische. Ihr kupsch-Markt wünscht guten Appetit!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.