Gemüsehof Heimrich – Salate und Kohl mit Köpfchen

gemuesebau_heimrich

Bereits seit vielen Jahren beliefert der Gemüsebau Heimrich aus Gochsheim bei Schweinfurt die kupsch-Märkte auf kurzem Wege mit leckerem Salat und Gemüse.  Diese guten Geschäftsbeziehungen übernahm Armin Heimrich, der jetzige Inhaber des Hofes, von seinem Vater. Zunächst betrieb er die Landwirtschaft der Familie im Nebenerwerb. Denn beruflich war er Vollzeit bei einem großen Schweinfurter Unternehmen beschäftigt. Nach einigen sehr arbeitsintensiven Jahren siegte jedoch die Liebe zum Gemüseanbau über die Sicherheit eines Jobs im Technologiebereich.

 

Bunte Vielfalt – knackig und frisch

Mit seinem vielfältigen Angebot bringt Armin Heimrich rund ums Jahr eine bunte Mischung auf den Tisch, immer knackig und frisch. Mit seinen Mitarbeitern säht, pflanzt und erntet er bunte Salate, Kopfsalat, Blumenkohl, Rot- und Weißkohl, Kürbis, Wirsing, Kohlrabi, Sellerie, Rettich und Lauch sowie Kartoffeln der Sorte Celina und Ditta und als besondere Spezialität die „Bamberger Hörnla“.

Bewusst hat er sich nicht, wie viele seiner Kollegen, auf einzelne Sorten spezialisiert sondern liebt und lebt die regionale Vielfalt. Armin Heinrich verkauft lieber zehn unterschiedliche Produkte in der Region als ein oder zwei Produkte bundesweit. Denn lange Transportwege schaden nicht nur der Umwelt, sondern auch der Frische seiner Produkte.

Regionalität gibt Sicherheit

Die Nähe zum Kunden ist Armin Heimrich besonders wichtig. Es schafft Vertrauen, wenn der Kunde weiß, wo und von wem sein Gemüse und Salat angebaut werden und bei Fragen zu den Produkten einen kompetenten Ansprechpartner hat, der die Sprache seiner Kunden spricht.

Auf zu kupsch!

Genießen Sie die abwechslungsreiche Vielfalt knackiger Salate und frischen Gemüses aus Unterfranken. Rezeptideen, auch zu Salatdressings, finden Sie unter der Rubrik „Rezepte“.
Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.