Aufgetischt!

Aufgetischt!

Quarkbrötchen

So wirds gmacht:

Weil „Einfach“ einfach lecker ist – probieren Sie dieses Lieblingsrezept:

  • Das Mehl mit dem Backpulver, den Eiern, der Butter, dem Zucker, dem Quark und dem Salz erst verrühren, dann zu einem glatten Teig verkneten. Zudecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen
  • Am nächsten Morgen den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze (Umluft 155°C) vorheizen.
  • Den Teig mit bemehlten Händen nochmals kurz durchkneten. In 12 gleichgroße Portionen teilen, diese zu runden Brötchen formen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Brötchen darauf setzen und jedes Brötchen zweimal schräg einschneiden
  • Das Eigelb mit 2 EL Wasser verquirlen, die Brötchen damit bestreichen. Je 4 Brötchen mit dem Sesam, dem Leinsamen beziehungsweise dem Mohn bestreuen. Im Backofen etwa 20 Minuten goldbraun backen.

Entdecken Sie weitere Rezepte, zum Beispiel englische Scones und unsere sommerlichen Picknick-Rezepte! Probieren Sie auch unsere vielfältigen Eiweiß-Rezepte!

 

 

 

298
Kalorien (kCal)
33
Kohlehydrate
9
Eiweiß
15
Fett
Leicht
15 Minuten


Anzahl Portionen: 12

  • 500g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Ei
  • 150g Butter
  • 2 EL Zucker
  • 250g Quark
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Sesamsamen, hell
  • 1 EL Leinsamen
  • 1 EL Blaumohn