Aufgetischt!

Aufgetischt!

Orangenpunsch

orangenpunsch

So wirds gmacht:

Die Silvesterparty kann kommen!

  • 1 L Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, vom Herd nehmen. Teebeutel hineinhängen und 4 Minuten ziehen lassen. Teebeutel entfernen.
  • Blutorangen auspressen und den Saft durch ein Sieb in den Tee gießen. Orange waschen und in Stücke schneiden.
  • Für den Sirup den Ingwer schälen, klein hacken. Zitrone heiß abwaschen, auspressen und abreiben. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, das Mark herauskratzen. Ingwer, Zitronensaft und –abrieb mit ca. 400 ml Wasser, dem Zucker und dem Vanillemark in einem Topf zum Kochen bringen, 15 Minuten köcheln lassen und durch ein Sieb gießen.
  • Zimtstange, Gewürznelken, Sternanis und Rum zur Blutorangen-Schwarztee-Mischung geben, aufkochen. Hitze ausschalten und 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend die Gewürze entfernen.
  • Inzwischen die Schokolade in einer großen Schüssel über dem Wasserbad schmelzen. Walnüsse fein hacken und kurz in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Öl anrösten.
  • Orangenstücke und Cranberries im Wechsel auf Cocktailspieße aufspießen, auf einem Backpapier auslegen. Die flüssige Schokolade mit einem Löffel in kleinen Zickzackbewegungen über die Früchte gießen. Aushärten lassen.
  • Den heißen Punsch in Gläser füllen und mit Fruchtspießen und Thymianzweigen garniert servieren.
400
Kalorien (kCal)
44,8
Kohlehydrate
4,1
Eiweiß
7
Fett
Leicht
25 Minuten


Anzahl Portionen: 4

Für die Deko:

  • 1 Orange
  • 50g Zartbitterschokolade
  • 6 Walnüsse
  • 50g Cranberry
  • 4 Zweige Thymian, getrocknet

Für den Ingwersirup:

  • 1 Ingwer
  • ½ Zitrone, unbehandelt
  • 1 Vanilleschote, davon das Mark
  • Zucker, braun

Für den Punsch:

  • 2 Beutel Schwarztee
  • 250ml Rum
  • 3 Blutorange
  • 1 Zimtstange
  • 4 Gewürznelke
  • 1 Sternanis
  • 1 Orange, unbehandelt