Aufgetischt!

Aufgetischt!

Orangen-Kürbis-Ingwersaft

orangen-kuerbis-ingwersaft

So wirds gmacht:

Lecker und so gesund:

  • Obst und Gemüse gegebenenfalls schälen und für den Einfüllschacht des Entsafters passend zurecht schneiden. Gemüsestücke nach und nach hinweingeben. Achten Sie beim Befüllen darauf, zunächst die flüssigkeitsarmen, faserigen Gemüsesorten wie Kürbis oder Ingwer in den Schacht zu füllen. Anschließend werden die leichter zu entsaftenden Obstsorten wie Orangen zugegeben, um restlichen Saft der vorherigen faserigen Sorten aus dem Sieb zu spülen. Geben Sie vor dem Servieren etwas Chia-Öl an den Saft, um die Aufnahme fettlöslicher Vitamine zu optimieren.
  • Das zurückbleibende Fruchtfleisch enthält viele sekundäre Pflanzenstoffe. Es beläuft sich auf etwa eine Masse von ca.150 Gramm. Kochen Sie das Wasser auf und lassen den Teebeutel fünf Minuten ziehen. Vermischen Sie das Fruchtfleisch mit der Bratlingsmischung, Chiasamen und Haselnüssen. Kneten Sie langsam das Wasser unter, bis sich eine formbare Masse ergibt. Schmecken Sie das Ganze mit Salz und Curry ab und formen Sie daraus 12 bis 14 kleine Burger. Die Burger in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze auf jeder Seite drei Minuten anbraten. Warm oder kalt genießen!
412
Kalorien (kCal)
45
Kohlehydrate
10
Eiweiß
20
Fett
Mittel
25 Minuten


Anzahl Portionen: 2

  • 1 Scheibe Ingwer
  • 100g Kürbis
  • 2 Stängel Bleichsellerie
  • 2 Kiwi Gold
  • 3 Orange
  • 1 Zitrone
  • 1 EL Chia-Öl

Dazu:

  • 40ml Wasser
  • 1 Beutel Chai-Tee
  • 60g Dinkel-Bratling-Mischung
  • 1 TL Chiasamen
  • 1 EL Haselnuss, gehackt
  • Salz
  • ½ TL mildes Currypulver
  • 2 EL Rapsöl, zum Anbraten