Aufgetischt!

Aufgetischt!

Kiwi-Bananen-Pudding-Kuchen

kiwi-bananen-pudding-kuchen

So wirds gmacht:

Pudding oder Kuchen ? Pudding UND Kuchen!

  • Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Backform mit Öl einfetten.
  • Eier mit Zucker schaumig rühren. Mehl mit Backpulver vermischen und mit dem Spatel unter die Eimasse heben. Im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene 15 Minuten backen, bis die Oberfläche goldgelb ist.
  • 200 ml Orangensaft erhitzen. 100 ml Saft mit Vanillepuddingpulver verrühren.
  • Kaki schälen und pürieren. Maracujas halbieren und den Fruchtsaft mit Hilfe eines Siebs von den Kernen befreien.
  • Das Vanillepulver-Saft-Gemisch mit dem kochenden Saft verrühren und eindicken.
  • Kakipüree und die Hälfte des Maracujasaft unterrühren. Die Masse während des Abkühlens immer wieder umrühren.
  • Das restliche Obst in kleine Würfel schneiden (0,5-1 cm) und unter die ausgekühlte Puddingmasse geben.
  • Den Tortenboden mit 2 EL Aprikosenfruchtaufstrich bestreichen und die Füllung darauf geben. Über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.
205
Kalorien (kCal)
37
Kohlehydrate
3
Eiweiß
4
Fett
Mittel
32 Minuten


Anzahl Portionen: 12

Für die Füllung:

  • 300ml Orangensaft
  • 1 Päckchen Vanillepudding-Pulver
  • 1 Kaki
  • 2 Maracuja
  • 2 Kiwi, grün
  • 1.5 Banane
  • 3 EL Aprikosenfruchtaufstrich
  • 150ml Frischkäse, natur

Für den Boden:

  • 4 Ei, Größe M
  • 75g Rohrohrzucker
  • 1 Packung Bourbon Vanillezucker
  • 200g Dinkelvollkornmehl
  • 1 TL Weinsteinbackpulver

Für die Form:

  • Öl