Aufgetischt!

Aufgetischt!

Kirschplotzer mit Vanille

Kirschenplotzer Rezept

So wirds gmacht:

Sommer, Sonne, Kirschplotzer! Lecker und schnell zubereitet ist dieses köstliche Dessert oder Hauptgericht. Statt Kirschen aus dem Glas kann man natürlich auch frisch gepflückte und entsteinte verwenden.

  • Backofen auf 175 Grad vorheizen.
  • Eier binnen 5 Minuten mit dem Handrührgerät schaumig schlagen.
  • Langsam den Zucker zugeben und rühren, bis er sich aufgelöst hat und sich Rillen auf dem Eischaum abzeichnen.
  • Die Gewürze und die Schokolade unterrühren und das Öl in einem dünnen Strahl in die Eimasse rühren.
  • Mehl, Grieß, Backpulver und Salz vermischen und mit dem Spatel unter die Eimasse heben. Abschließend die abgetropften Schattenmorellen unterheben.
  • Den Teig in die Backform einfüllen und 1 Std. auf der mittleren Schiene backen.

Vanillecreme

  • Milch aufkochen
  • Bindemittel mit einem Sieb einstreuen.
  • Ingwer sehr fein reiben und in die Milch geben.
  • Vanillezucker, Eigelb und Honig einrühren und abschmecken. Nicht mehr aufkochen. Zum Kirschplotzer servieren.
304
Kalorien (kCal)
41
Kohlehydrate
8
Eiweiß
12
Fett
Mittel
30 Minuten


Zutaten:

Anzahl Portionen: 4

Für die Vanillecreme:

  • 350ml Milch
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl
  • 1 kirschgroßes Stück Ingwer
  • 1.5 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Honig

Für den Kirschplotzer:

  • 3 Ei
  • 85g Zucker
  • 1.5 TL Zimt
  • 1 Msp. Kardamom
  • 1 Msp. Nelke
  • 20g Raspelschokolade
  • 50ml Rapsöl
  • 85g Dinkelvollkornmehl
  • 85g Dinkel- oder Weizengrieß
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Msp. Salz
  • 1 TL Dinkelvollkornmehl
  • 1 Glas Schattenmorellen