Aufgetischt!

Aufgetischt!

Holunderblüten-Limonade

Holunderblüten-Limonade

So wirds gmacht:

Für den Holunderblütensirup die Holunderblüten-Dolden in eine Schale mit kaltem Wasser eintunken und auf mehreren Lagen Küchenpapier abtropfen lassen. Die Stiele mit einer Küchenschere abschneiden.

  • Die Zitrone heiß abwaschen, halbieren und die eine Hälfte in dicke Scheiben schneiden. Die Orange ebenfalls waschen, halbieren und in dicke Scheiben schneiden.
  • 0,75 Liter Wasser und Zucker in einem großen Topf zum Kochen bringen und für 5 Minuten sprudelnd kochen. Holunderblüten und Orangen- sowie Zitronenscheiben in ein sauberes Gefäß geben. Den Saft der anderen Zitronenhälfte über den Holunderblüten auspressen.
  • Den heißen Sirup über die Holunderblüten gießen und zwei Tage abgedeckt ziehen lassen. Gelegentlich mit einem Kochlöffel umrühren.
  • Den fertigen Sirup in einem Gefäß mit Siebeinsatz oder eingespanntem Geschirrtuch geben und ausdrücken. Mit einem Trichter den Holunderblütensirup in saubere, trockene Flaschen mit Bügelverschluss füllen und weiterverarbeiten. Der Sirup hält etwa 4 Wochen.
  • Für die Limonade je drei große Eiswürfel in 4 Gläser füllen, den Sirup aufgießen und mit Mineralwasser auffüllen. Die Holunderblüten-Limonade mit bunten Strohhalmen servieren.
307
Kalorien (kCal)
75
Kohlehydrate
64
Eiweiß
6
Fett
Mittel
25 Minuten


Zutaten:

Anzahl Portionen: 4

Für den Sirup:
8 Holunderblütendolden
750g Zucker
1 Zitrone, unbehandelt
½ Orange, unbehandelt
Für die Limonade:
200ml Holunderblütensirup
750ml Mineralwasser
12 Eiswürfel