Aufgetischt!

Aufgetischt!

Krapfen mit Heidelbeerfüllung

krapfen mit heidelbeerfüllung

So wirds gmacht:

Krapfen – DAS Grundnahrungsmittel der fünften, närrischen Jahreszeit!
Helau und guten Appetit!

  • Die frische Hefe mit dem Zucker in lauwarmer Milch auflösen, dann mit Mehl, Eigelbe, Butter und Salz mit dem Knethaken des Rührgeräts zu einem weichen Teig verarbeiten. Den Teig so lange kneten, bis er sich leicht vom Schüsselrand lösen lässt.
  • Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  • Nachdem der Teig gegangen ist, diesen auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten, zu einer langen Rolle formen und in gleich große Stücke schneiden.
  • In Krapfenform rollen und nochmals abgedeckt 30 min gehen lassen.
  • Die Krapfen im heißen Fett (180°C) von beiden Seiten backen, bis der Krapfen goldbraun ist.
  • Für die Füllung den Zucker in einem Topf zu Karamell schmelzen. Das geschieht, indem man den Zucker unter langsamem Rühren im Topf erhitzt bis dieser schmilzt und goldbraun wird. Anschließend die Heidelbeeren zugeben und mit 80 ml Orangensaft ablöschen und bei niedriger Hitze ca. 2-3 Minuten weiter köcheln lassen.
  • Die Stärke mit den verbleibenden 20 ml Orangensaft anrühren, langsam zu den Heidelbeeren geben und die Heidelbeeren damit binden.
  • Die Krapfen auf Küchenpapier abtropfen lassen und dann die Füllung mit Hilfe eines Spritzbeutels oder Spritze einfüllen.
  • Für den Guss Puderzucker in einer Schüssel mit dem Wasser und dem Zitronensaft anrühren.
  • Einige Tropfen der roten Lebensmittelfarbe hinzugeben, bis der gewünschte Farbton erreicht ist. Von dieser Masse 2 EL abnehmen und ein wenig mehr Lebensmittelfarbe hinzumischen. Daraus wird am Ende die Verzierung für den Zuckerguss.
  • Mit einem Pinsel den Guss auftragen.
  • Für die Verzierung den dunkleren Guss in einen kleinen Spritzbeutel geben, die Spitze vorne abschneiden und den Krapfen verzieren.

Entdecken Sie auch unsere Rezepte für Donuts mit Zuckerguss , Quarkbällchen und feines Creme Caramel ! Probieren Sie auch das spanische Schmalzgebäck – die Churros. Eine weitere tolle Backidee ist unser Waffeltorte-Rezept . Keine Zeit zum Kochen? Hier finden Sie unsere Blitzrezepte, die Ihnen eine Menge Zeit sparen! Entdecken Sie auch unsere Kochtipps, Foodporn-Rezepte, kulinarischen Karnevalstraditionen in aller Welt und weitere leckere und ausgefallene Gerichte in unseren Genussmomente-Videos!

771
Kalorien (kCal)
144
Kohlehydrate
12
Eiweiß
15,3
Fett
Leicht
40 Minuten


Anzahl Portionen: 8

Für den Krapfenteig:

  • 500g Mehl
  • 42g Hefe, frisch
  • 1 Prise Salz
  • 200ml Milch, erwärmt
  • 3 Eier, Eigelb
  • 85g Zucker
  • 50g Butter, weich
  • 2 Liter Frittierfett zum Ausbacken

Für die Füllung:

  • Heidelbeeren
  • 100g Zucker
  • 50g Stärke
  • 100ml Orangensaft

Für den Zuckerguss:

  • 500g Puderzucker
  • 50ml Wasser
  • ½ Zitrone, Saft
  • Lebensmittelfarbe, rot