Aufgetischt!

Aufgetischt!

Gegrillter Kartoffelsalat

gegrillter-kartoffelsalat

So wirds gmacht:

Gegrillter Kartoffelsalat? Oh ja! Und zwar eine äußerst leckere Kartoffelsalat-Variante, die man unbedingt einmal ausprobieren sollte :

Kartoffelsalat

  • Kartoffeln nicht schälen, sondern kräftig bürsten und vierteln, in einen Topf geben und diesen mit Wasser auffüllen, so dass die Kartoffeln gerade damit bedeckt sind. Salz zugeben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten nicht ganz gar kochen.
  • Zucchini in 2 mm dicke Scheiben schneiden, Schalotten in Streifen schneiden und beides auf einer Grillpfanne bei mittlerer Hitze 5 Minuten grillen.
  • Die abgeschütteten Kartoffeln auf einer vorgeheizten Grillpfanne 10 Minuten grillen, bis die Kartoffeln außen knusprig und innen weich sind.
  • Währenddessen die Cocktailtomaten vierteln, salzen und mit 1 EL Öl beträufeln. Gurken fein würfeln, Mais vom Kolben schneiden. Minze und Basilikum fein schneiden. Dressingzutaten vermischen und restliches Öl dazugeben.
  • Kartoffeln und Zucchini 10 Minuten abkühlen lassen, mit dem Dressing gründlich vermischen und abschließend die Tomaten, Gurken und den Mais unterheben mit Pfeffer und Salz nochmals abschmecken.
    Entdecken Sie auch unser Rezept für bunten Kartoffelsalat !

Halloumi-Burger

  • Den Halloumi würfeln, Petersilie hacken und Knoblauch fein würfeln.
  • Die Burgerzutaten vermischen und abschmecken und 8 Burger mit etwa 2 cm Dicke daraus formen.
  • Bei stärkerer Hitze auf einer geölten Grillpfanne auf jeder Seite 5 Minuten grillen. Den Burger erst wenden, wenn er sich von der Grillpfanne lösen lässt. Dazu passt Kräuter- oder Gewürzqaurk zum Dippen.
542
Kalorien (kCal)
30
Kohlehydrate
43
Eiweiß
27
Fett
Leicht
1 Stunde


Anzahl Portionen: 4

Für den Kartoffelsalat:

  • 500g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • Salz
  • 1 Zucchini
  • 4 Schalotte
  • 8 Cocktailtomate
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 4 Gewürzgurke
  • 1 Maiskolben, frisch
  • Pfeffer

Für das Dressing:

  • 4 Minzblatt
  • 8 Basilikum-Blatt
  • 4 EL Weinessig, weiß
  • 100ml Buttermilch
  • 1 TL Holunderblüten-Sirup
  • 2 EL Dijon Senf

Für den Halloumi-Burger:

  • 100g Halloumi (Grillkäse)
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500g Hackfleisch, gemischt
  • 1 TL Thymian
  • ½ TL Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ TL Kurkuma
  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst

Zum Dippen:

  • Kräuterquark