Der Frühling ist da!

Fruehling

Es grünt, blüht und sprießt der wunderbare Garten der Natur, mit jedem Tag schöner und prächtiger – eine wahre Frühlingspoesie auch für den Gaumen! Das saisonale Angebot an heimischem Freiland-Gemüse wird wieder bunter und lädt uns zum Genießen ein..

Der April bringt uns Freilandernten frisch auf den Tisch, zwar noch nicht so vielfältig wie in den folgenden Monaten. Aber das Königsgemüse, der Spargel, entschädigt uns für’s Warten. Spinat, Feldsalat, Lauch/Porree ermuntern uns, „den Kochlöffel zu schwingen“. Auch der Rhabarber ist als eines der ersten Gemüse wieder erhältlich. Diese fruchtigen Stangen gehören zu den ausgewiesenen Saisongenüssen, die, wie der Spargel, traditionell nur bis zum Johannistag am 24. Juni geerntet werden. Spargel- und Rhabarberliebhaber müssen sich also ranhalten!

Für Jäger des guten Geschmacks:

Für Sammler hat die Natur den Tisch nach und nach reich gedeckt: Bärlauch, Löwenzahn und Brennnessel, die jungen Triebe und Blüten von Sauerampfer, Hopfen und Waldmeister krönen nicht nur geschmacklich den Speiseplan, sie bieten zugleich viele wertvolle Vitamine und Mineralstoffe. Die Saison für Bärlauch ist relativ kurz: von Ende März bis Mitte Mai. Dieses Lauchgewächs hat einen Geschmack, der an Knoblauch erinnert. Reibt man die Blätter zwischen den Fingern, entströmt ein Knoblauchgeruch. So sind Sammler auf der sicheren Seite (Die giftigen Blätter von Maiglöckchen ähneln denen des Bärlauch, riechen aber nicht nach Knoblauch!). Bärlauch passt sehr gut in die vegetarische Küche, wie auch als Gewürz bei Fleisch- und Fischgerichten.

An Kräutern für eine leichte Frühlingsküche finden Sie in unserem Sortiment Kresse, Kerbel, Koriander, Minze und Zitronenmelisse. Das sind geradezu ideale Frühlingsgewürze. Ob Sie damit bunte und knackige Salate, leckere Süppchen, Gemüse oder ganz raffiniert nach Geschmack ein Butterbrot toppen – gönnen Sie sich den Genuss dieser belebenden Frische-Highlights, die wir in der Regel auch unabhängig von der Jahresszeit anbieten. Das gilt auch für Petersilie, Schnittlauch und Dill, die nicht mehr wegzudenkenden Klassiker unserer Küche, ebenso Basilikum, Oregano und Thymian, die hier auch erwähnt werden wollen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude am Genuss unserer frühlingsfrischen Produkte und dem, was die Natur uns so großzügig schenkt,

Ihr kupsch-Frische Team

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.