Aufgetischt!

Aufgetischt!

Erdnussplätzchen

Erdnussplätzchen

So wirds gmacht:

Erdnuss liebt Plätzchen !
Viel mehr als nur Knabberzeug lassen sich mit Erdnüssen diese Lieblingsplätzchen zaubern:

  • Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Vanillemark, wie unten beschrieben auskratzen und zusammen mit dem Ei unter die schaumige Butter-Zucker-Masse rühren. Dann die gemahlenen Erdnüsse und das mit Backpulver gesiebte Mehl unterrühren. Den Teig etwa 1 Stunde zugedeckt im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Aus dem Teig ca. 10 g schwere Kugeln formen, mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Jede Kugel mit 4 Erdnusshälften garnieren und in die Mitte einen Klecks Konfitüre verteilen, im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze (Umluft 160°C), mittlere Einschubleiste, ca. 10 Min. nach Sicht backen. Die Plätzchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Entdecken Sie weitere winterliche Köstlichkeiten! Zum Beispiel unser Zimtsterne Rezept und diese Weihnachtsplätzchen-Rezepte!
Auch lecker und schnell gemacht: Haferflockenplätzchen !

62
Kalorien (kCal)
7
Kohlehydrate
1
Eiweiß
3
Fett
Mittel
1 Stunde


Anzahl Portionen: 65

Für den Teig:

  • 125g Butter
  • 175g Zucker
  • ½ Vanilleschote
  • 1 Ei
  • 100g Erdnuss
  • 1 TL Backpulver
  • 220g Weizenmehl

Für die Garnierung:

  • 100g Erdnuss
  • Erdbeerkonfitüre