Aufgetischt!

Aufgetischt!

Erdbeeren-Rhabarber-Torte

So wirds gmacht:

Erdbeere & Rhabarber – eine genussvolle Liaison:

  • Den Backofen auf 175 °C Umluft vorheizen. Den Blutorangensaft und die Grenadine in einem kleinen Topf aufkochen. Die Stärke in kaltem Wasser auflösen und zum Saft geben. Abermals aufkochen und auskühlen lassen.
  • Die Vollkornkekse grob zerbröseln und in eine Springform geben. Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz unter Zuhilfenahme eines Handrührgerätes steif schlagen. Das Eigelb, den Joghurt, die Mandelstifte sowie den Honig unterheben.
  • Die Hälfte der Eiercreme auf den Keksen verteilen. Die Rhabarberstück darüber verteilen und mit der restlichen Eiercreme bedecken. Die Torte im Backofen auf mittlerer Schiene für 40 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.
  • Die Erdbeeren waschen, von Strunk befreien und halbieren. Die Sahne steif schlagen und den abgebundenen Blutorangensaft unterziehen.Die Torte rundherum mit der Sahne einstreichen und mit geschnittenen Erdbeeren sowie grob gehackter Zitronenmelisse garnieren.
150
Kalorien (kCal)
16
Kohlehydrate
5
Eiweiß
6
Fett
Mittel
35 Minuten


Anzahl Portionen: 12

  • 250ml Blutorangensaft
  • 2 EL Speisestärke
  • 16 Stück Vollkornkeks
  • 500g Rhabarber, geschält und in Würfel geschnitten
  • Salz
  • 6 EL Grenadine
  • 2 Ei
  • 2.5 EL Honig
  • 150g Naturjoghurt
  • 100g Mandelstifte
  • 200ml Sahne
  • 3 EL Zitronenmelisse
  • 200g Erdbeeren, frisch

Für die Form

  • Butter