Aufgetischt!

Aufgetischt!

Dorade in Panko

Dorde in Panko

So wirds gmacht:

Pankomehl ist ein Paniermehl aus der asiatisches Küche und eignet sich bestens für dieses Dorade Rezept:

  • Die Doradenfilets waschen, mit einem Küchenpapier trockentupfen und der Länge nach halbieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Eier verquirlen. Die gewürzten Fischfilets erst durch das Weizenmehl und anschließend durch das Ei und das Panko-Mehl ziehen.
  • In einem Topf 2 EL Wasser mit dem Honig erhitzen, bis das Wasser verdampft ist und ein dickflüssiger Sirup entsteht.
  • Die Schalotte schälen und zusammen mit der Chilischote fein würfeln. Beides zum Sirup geben und kurz mit anschwitzen. Anschließend mit 100 ml Wasser ablöschen.
  • Für ca. 5-10 Minuten einkochen lassen. Währenddessen die panierten Doradenfilets in heißem Rapsöl ausbacken. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und mit der Sweet Chili Sauce und der Minze servieren.
    Beilagentipp: Dazu passt sehr gut unser köstlicher Zuckerschoten-Salat ! Entdecken Sie weitere Doraden-Rezepte und leckere Gerichte mit Pangasius. Probieren Sie auch unsere leichten Fatburner-Rezepte!
414
Kalorien (kCal)
50,7
Kohlehydrate
31,7
Eiweiß
8,88
Fett
Leicht
20 Minuten


Anzahl Portionen: 4

Für die Dorade:

  • 4 Doradenfilet, mit Haut (je 100 g)
  • 1 Prise Salz, Pfeffer
  • 4 EL Weizenmehl (Type 405)
  • 4 Ei
  • 100g Pankomehl
  • 4 EL Honig
  • 1 Chilischote
  • 3 Schalotte
  • 4 Stängel frische Minze