Aufgesammelt!

Aufgesammelt!

Die Milch macht’s!

die-milch-machts

Milch und Milchprodukte …

…sind aus unserer Küche als Nahrungs- und Genussmittel für viele schwerlich wegzudenken, wenngleich die Beliebtheit von nichtierischen Alternativen wie Sojamilch und Co immer mehr zunimmt. Die meisten von uns denken bei Erfrischung auch an ein Glas frischer kühler, einfach köstlich schmeckender Milch. Vielleicht auch als Milchshake mit Saft, Früchten, Nüssen, Tapioka, Eis, als Smoothie – in der Beliebtheitsskala immer höher angesiedelt.

Viele Milchprodukte, diverse Milchsorten, angefangen bei Vollmilch, über Vorzugsmilch, entrahmte, pasteurisierte, homogenisierte und ultrahocherhitzte (H)-Milch sowie Sahne, Molke und Sauermilchprodukte, wie Joghurt, Dickmilch, Buttermilch, Crème fraîche, Schmand und Kefir, bereichern unseren Speiseplan. Dazu kommen noch Dauermilchprodukte wie Kondensmilch, Molke-, Sahne- und Milchpulver. Und dann die Kreationen leckerster, knackiger, feinster Milchschokoladen und das Milcheis, von zartem Schmelz und in traumhaften Varianten.

Alles in Butter

Da wäre noch die Butter. Butter aufs Brot oder als Geschmacksträger ist unserem Gaumen als ein Lecker-Erlebnis eingeprägt, wie kaum eine andere Zutat. Ein Butterbrot, belegt mit Tomate, Radieschen oder einfach nur Schnittlauch – reinbeißen und genießen! Butter verfeinert und veredelt Saucen und eine Vielzahl von Zubereitungen. Das hocherhitzbare Butterschmalz sorgt dafür, dass wir unbesorgt bei hohen Temperaturen Bratgut zubereiten können.

Historie

Milchprodukte werden schon seit Jahrtausenden von Menschen verzehrt. Man vermutet sogar die Entwicklung bereits vor ca. zehntausend Jahren in Westasien. Milch kam dabei zunächst von Ziegen und Schafen. In Europa wurde schließlich die Milchkuh zum Hauptlieferanten der Milch. Milch als Nahrungsmittel liefern aber auch andere Säugetierarten wie Schafe, Ziegen, Kamele, Esel und Stuten, Rentiere oder Büffel. Im Handel muss dies jedoch stets gekennzeichnet werden.

Alles Käse oder was?

Bei Käse & Co. kommen die unzähligen Liebhaber ins Schwärmen! Zart, cremig, aromatisch, würzig, streichfähig, schnittfest, jung, mittelalt, alt, gerieben, mariniert, gewickelt, gerupft, gerollt usw., fast ausschließlich aus Kuh-, Ziegen-, Schafs-, Büffelmilch, pur oder in gemischten Produkten kommt bei uns Käse auf den Teller. Von jung bis alt, mild bis würzig, verfeinert bis veredelt und optimal gereift sowie saisonal und regional – wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Käsespezialitäten in unseren Frische-Theken! Beste Qualität für jeden Geschmack. Vorbeikommen, erleben, genießen!

Wertvolle Inhaltsstoffe

Die meisten Milchprodukte gelten als gesund, da sie auch die wertvollen Inhaltsstoffe der Milch enthalten. Dies sind Eiweiße, Kohlenhydrate wie Laktose (Milchzucker), Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine. Als besonders wertvoll werden das Stoffwechselvitamin B2 und das knochenstärkende Kalzium angesehen. Auch in fettreduzierten Milcherzeugnissen wie z.B. Magerquark sind die wichtigen Mineralstoffe und Vitamine enthalten. Das Gleiche gilt für H-Milch oder pasteurisierte Milch, da das enthaltende Kalzium und Vitamin B durch die Wärme nicht beeinträchtigt werden. Weitere gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe von Milchprodukten sind Proteine, essentielle Aminosäuren, Phosphor, Kalium sowie Vitamin A, C, D und E. Bei manchen Menschen kann es jedoch auch zu Unverträglichkeiten von Milchprodukten kommen. Bei Laktoseintoleranz halten wir auch laktosefreie Milch und Milchprodukte in unserer Kühltheke für Sie bereit.