Aufgetischt!

Aufgetischt!

Blattsalat mit Granatapfel

blattsalat mit granatapfel

So wirds gmacht:

Granatapfel ist der ideale Begleiter für allerlei Salatvarianten und obendrein eine richtige Vitaminbombe!

  • Für das Dressing Senf, Joghurt, Balsamico und Honig in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dressing abdecken und kalt stellen.
  • Walnusskerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Abkühlen lassen.
  • Salate putzen, waschen, trocken schleudern und bei Bedarf in kleinere Stücke zupfen. Salat in eine Servierschüssel geben oder auf einer Platte verteilen.

Granatapfel vierteln, die Kerne auslösen und über dem Salat verteilen. Fenchel halbieren, den Strunk entfernen, in sehr dünne Streifen schneiden. Fenchel und Walnüsse über den Salat streuen und bis zum Servieren kalt stellen. Wenn Sie von Granatapfel einfach nicht genug bekommen können, lassen Sie sich von unseren Granatapfel-Rezepten inspirieren!
Entdecken Sie unsere köstlichen fettarmen Rezepte, unsere Karottensalat-Rezepte und dieses Rezept für Spaghettisalat ! Richtig lecker ist auch unser Pfirsich-Flammkuchen !

224
Kalorien (kCal)
14
Kohlehydrate
7
Eiweiß
15
Fett
Leicht
20 Minuten


Anzahl Portionen: 4

  • 3 EL Senf, süß
  • 200g Joghurt
  • 1 EL Balsamico Bianco
  • 1 EL Honig
  • Salz, Pfeffer
  • 80g Walnusskern
  • 5 Handvoll Blattsalatmischung
  • 1 Granatapfel
  • 1 Fenchel