Aufgetischt!

Aufgetischt!

Auberginensalat

auberginensalat

So wirds gmacht:

Allroundtalent Aubergine!

  • Für den Salat die Auberginen waschen, von Stiel- und Blütenansatz befreien und längs halbieren. Die Paprikaschoten ebenfalls halbieren, Stielansätze, Samen und die weißen Trennwände entfernen. Auberginen- und Paprikahälften mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) ca. 30 Minuten backen, bis die Auberginen weich sind und die Schale der Paprikaschoten „Blasen“ wirft.
  • Aus dem Ofen nehmen, Paprikaschoten unter ein feuchtes Tuch oder in eine Plastiktüte legen und „schwitzen“ lassen, dann die Haut von oben nach unten abziehen. Fruchtfleisch der Auberginen mit einem Löffel aus der Schale lösen. Beides in etwa 1 cm große Würfel schneiden.
  • Tomate kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, halbieren, Stielansatz und Samen entfernen – letztere durch ein Sieb passieren, den entstanden Saft beiseite stellen, das Fruchtfleisch klein würfeln. Knoblauch schälen. Das Gemüse in eine Schüssel geben und den Knoblauch dazu pressen.
  • Für das Dressing alle Zutaten mit dem Tomatensaft in einer kleinen Schüssel miteinander verrühren und über das Gemüse geben. Den Salat vorsichtig mischen, 20 Minuten ziehen lassen, nochmals abschmecken. Anrichten und servieren.

Hier finden mehr tolle Auberginen-Rezepte wie unsere leckere Auberginenpizza.
Tipp: Sie haben Lust auf italienische Vorspeisen? Probieren Sie auch dieses leckere Antipasti Rezept!

Beilagentipp
Dazu passt ein frisches Baguette.

238
Kalorien (kCal)
11
Kohlehydrate
4
Eiweiß
20
Fett
Leicht
1 Stunde 10 Minuten


Anzahl Portionen: 4

Für das Dressing:

  • 5 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 3 EL Weinessig, weiß
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Petersilie

Für den Salat:

  • 800g Aubergine
  • 150g Paprika, rot
  • 150g Paprika, gelb
  • 150g Tomate
  • 2 Knoblauchzehe